Kukoon

Adresse:

Buntentorsteinweg 29

Über Kukoon

Seit Ende Januar 2015 sind die Türen im Buntentorsteinweg 29 für ein soziokulturelles Zentrum geöffnet. Das Kukoon will die Bremer Kulturlandschaft – und insbesondere das Buntentor – aktiv mitgestalten und stadtteilübergreifend ein gemischtes Publikum einladen. Das Projekt ist eine Plattform, das es sowohl uns als Team als auch anderen Menschen, Kollektiven und Institutionen ermöglichen soll, Ideen und Visionen auszuprobieren und umzusetzen. Es soll ein Ort des Alltags geschaffen werden, der Raum für soziales und kulturelles Miteinander, gute vegetarische & vegane Kost, Kunst, Literatur und Musik bietet.

Unser kulinarisches Angebot visiert eine nachhaltige sowie nach Möglichkeit faire und ökologische Gastronomie an. Damit ist u.a. gemeint, dass unsere Preise keinen kategorischen sozialen Ausschluss darstellen sollen. Deswegen habt ihr die Möglichkeit, eine andere Person per Huckepack eine kostenlose Suppe oder ein gratis Getränk zu ermöglichen. Wenn ihr euch für Huckepack entscheidet, so kann diese Person den Gutschein bei ihrem Besuch einzulösen. Was gerade im Angebot ist, seht ihr auf der Tafel neben dem Tresen. Bei Fragen: Wendet euch gerne an uns!

Das Kukoon handelt gemeinnützig, arbeitet mit flachen Hierarchien, transparenten Strukturen und für ein soziales Miteinander. Wir laden euch als Gäste, Akteur*Innen und Freund*Innen herzlich ein: Bitte stellt uns Fragen, gebt Anregungen und achtet auf euch und andere!

Im Internet: