Infoveranstaltung: Frauen in der extremen Rechten

Wo: ganz woanders!
Wann:14.03.19 um 19:00 Uhr
Was:Infoveranstaltung
Kurz:... im Jugendhaus TRAFO Kirchweyhe

Frauen in der extremen Rechten

Bei dem Begriff „Nazis“ haben viele das Bild eines glatzköpfigen Mannes mit Springerstiefeln vor Augen. Doch wenn man sich auf dieses Bild beschränkt, fallen viele Menschen, die sich in der Naziszene organisieren, die menschenfeindliche Politik machen und rassistische oder antisemitische Straftaten begehen, unter den Tisch. Insbesondere Frauen werden dabei vergessen, dabei sind sie ein wichtiger Teil der Szene.

In dem Vortrag sollen die Aktionsfelder von Frauen in der Naziszene aufgezeigt werden. Was motiviert sie? Wie kommen sie in die Szene? Was machen sie konkret? Wo nutzen sie der Szene strategisch? Welche Angebote muss man Frauen und Mädchen machen, um sie wieder von der Szene lösen zu können? All diese und natürlich Eure Fragen sollen bei der Veranstaltung besprochen werden.

Referent*in: Sonja Brasch // Mitarbeiterin der Zeitgeschichtlichen Dokumentationsstelle Marburg und Mitglied im Forschungsnetzwerk Frauen und Rechtsextremismus