Stockholm – Auf dem Weg zu einem Generalstreik von unten!

Wo:Infoladen Bremen
Wann:21.07.18 um 19:30 Uhr
Was:Infoveranstaltung
Kurz:

Veranstaltung am 21. Juli um 19.30 Uhr im Infoladen Bremen mit Genoss*innen der Autonomous Revolutionary Nordic Alliance (ARNA).

English version below.

In Schweden gibt es den Vorschlag das Streikrecht in einer Weise einzuschränken, die radikale Gewerkschaften bedroht und die Tür für reformistische Gewerkschaften öffnet.
Dies ist Teil eines größeren Prozesses in Europa, bei dem die Rechte der Arbeiter*innen gezielt angegriffen werden: von Frankreich über Italien bis nach Schweden.
Am 25. August findet in Stockholm eine Massenaktion statt zur Verteidigung des Streikrechts nicht nur in Schweden, sondern in ganz Europa.
Wir haben deshalb die schwedischen Genoss*innen eingeladen für den 21. Juli nach Bremen eingeladen. Ab 19.30 Uhr werden sie im Infoladen Bremen (St. Paul-Straße 10-12, 28203 Bremen) über ihren Aktionsvorschlag informieren und darstellen, warum dieser, wenn man sich mit Klassenverhältnissen und sozialen Kämpfen auseinandersetzt, von Bedeutung ist. Die Veranstaltung findet auf englisch statt.

In Stockholm soll es neben Streiks und Aktionen eine Fünf-Finger-Taktik geben. Die Mitglieder der Autonomen Revolutionären Allianz und Einzelpersonen aus der Strike back – försvara strejkrätten-Aktion hoffen auf breite internationale Beteiligung an dem wohl ersten politischen Generalstreik von unten, den es je in Schweden gegeben hat.
Schlagen wir zurück in Stockholm und überall!

Weitere Infos:
Strike back – international call https://gatorna.info/t…/strike-back-international-call-1553/
ARNA: Towards a general strike from below https://gatorna.info/…/towards-a-general-strike-from-below…/
————————
English version:
In Sweden there is a proposal to limit the right to strike in a manner that threatens to kill off radical unions and open the door to yellow unions. This is part of a larger process in Europe where workers right are under a concerted attack: from France, to Italy and now Sweden. In Stockholm on the 25th of August there is a mass action to defend the right to strike not only in Sweden but in all of Europe.
In this info meeting you will learn the ins and outs of the proposal and why it matters to you and all of us concerned with working class politics. In Stockholm there will be a five-finger tactic alongside strikes and actions and we hope that we will see a wide international participation in what promises to be the first general political strike from below in modern Swedish history.
Members of the Autonomous Revolutionary Alliance and individuals from the Strike back – försvara strejkrätten-action will participate.
Let’s strike back in Stockholm and everywhere!

Read more here:
Strike back – international call https://gatorna.info/t…/strike-back-international-call-1553/
A
RNA: Towards a general strike from below https://gatorna.info/…/towards-a-general-strike-from-below…/
————————
Eine K*schemme-Veranstaltung.
Die K*schemme ist ein Ort zum Diskutieren, Vernetzen, Schnacken, Organisieren oder vielleicht auch nur zum nett Klönen. Das „K“ im Namen steht für Kommunismus und damit dafür, dass wir eine grundsätzliche Kritik an dieser patriarchal-kapitalistischen Gesellschaft haben. Das Sternchen soll deutlich machen, dass Kommunismus für uns die Leerstelle für eine ganz andere Gesellschaft ist, in der wir, mit unseren Bedürfnissen, im Mittelpunkt stehen und in der “alle ohne Angst verschieden sein können”. Er muss von uns noch gelebt und gefüllt werden. Vielleicht kann die K*schemme ein winziger Teil davon sein.
Die K*schemme findet Freitags ab 20 Uhr im Infoladen Bremen, St-Pauli-Straße 10-12, 28203 Bremen, statt. (Hetero)Sexistisches und rassistisches Verhalten hat hier keinen Platz.
Der Ort ist barrierefrei, die Toiletten leider nicht.
Wir freuen uns auf dich!